Ausbuldung der Ausbilder als Fortbildungsmaßnahme

Perspektive

Das durch den IHK zertifizierte Weiterbildungsprogramm „Ausbildung der Ausbilder – AdA“ ist ein Grant des deutschen dualen Ausbildungssystems. In diesem Fortbildungskurs sollen den Teilnehmern maßgeschneiderten Teilaspekte aus dem Gesamtprogramm der AdA praxisnah dargestellt werden.

Kursinhalt

Der Kurs geht u.a. auf die folgenden Inhalte ein, die je nach Teilnehmer individuell angepasst werden können, z.B.

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen, z.B. Berufsbildungsgesetz (BBiG) oder der Handwerksordnung (HwO)
  • Psychologische und pädagogische Grundlagen
  • Planung und Durchführung der betrieblichen und schulischen Teile der dualen Berufsausbildung
  • Abschluss von Ausbildungsverträgen
  • Bewertung der Leistungen und Lernfortschritte und Zeugniserstellung
  • Weitere Inhalte…

Zielgruppe der Teilnehmer

  • Entscheidungsträger des Bildungssystems
  • Fach- und Führungskräfte der Bildungsstäte, Berufsschulen und Hochschulen
  • Fachlehrer
  • Ausbilder in Unternehmen

Kursdauer

Die normale Kursdauer beträgt 3 bis 5 Tage. Die Dauer kann individuell angepasst werden.